Neue Regelungen in BaWü ab dem 12.01.2022

Ab Mittwoch 12.01.2022 gelten folgende Ergänzungen zur aktuellen Coronaverordnung: 

Mit Beschluss vom 11. Januar 2022 hat die Landesregierung die Coronaverordnung erneut geändert. Die Änderungen treten am 12. Januar 2022 in Kraft.

 

Folgende Änderungen wurden beschlossen:

- Unabhängig von der landesweiten Auslastung der Intensivbetten bleibt die Warnstufe II bis einschließlich 01. Februar bestehen

- in geschlossenen Räumen gilt für Personen ab 18 Jahren eine FFP2-Maskenpflicht.

- Sperrzeit für die Gastronomie von 22:30 Uhr bis 06:00 Uhr

 

Weiterhin gilt außerdem:

Der Zutritt zum Training und zum Wirtschaftsbereich ist für alle nur mit 2G+ möglich.

2G+   =   geimpft + getestet   oder   genesen + getestet

Ein tagesaktueller Antigentest ist hierfür ausreichend.

 

Ausgenommen von der Testpflicht sind Personen, die:

- 2x geimpft sind und bereits die Booster-Impfung erhalten haben
- 2x geimpft sind und deren Zweitimpfung vor weniger als 3 Monaten erfolgt ist
- Vor weniger als 3 Monaten genesen sind und das entsprechend nachweisen können


Ausführlich nachzulesen sind die aktuellen Regelungen auch unter:
Ausnahmen von der Testpflicht bei 2G-Plus: Baden-Württemberg.de (baden-wuerttemberg.de)

 

Bleibt gesund...
Eure Vorstandschaft